Reinhold Sendker übergibt Unterschriftensammlung zum Ausbau der B-64n

Unterschriften aus Beelen an Bundesverkehrsminister Dobrindt überreicht

Reinhold Sendker und Bundesverkehrsminister Dobrindt im Deutschen Bundestag.
Reinhold Sendker und Bundesverkehrsminister Dobrindt im Deutschen Bundestag.
Berlin / Kreis Warendorf. Kürzlich hatte der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen) über 1000 Unterschiften der Interessengemeinschaft „Bürger für Beelen“ entgegengenommen, in der sich die Initiative für den Ausbau der Ortsumgehung Beelen ausspricht. Konkret wird die Wiederaufnahme der Ortsumgehung Beelen in den sogenannten „Vordringlichen Bedarf“ im Rahmen der Neuaufstellung des Bundesverkehrswegeplanes 2015 sowie die Aufnahme des Planfeststellungsverfahrens gefordert.
 
Bitte lesen Sie den vollständigen Bericht in unserem Pressespiegel.
 


Nach oben