Wolfram Pott: Besuch im Gerätehaus

Unser Bild zeigt Wehrführer Bernhard Wienströer und Wolfram Pott (v. l.).
Unser Bild zeigt Wehrführer Bernhard Wienströer und Wolfram Pott (v. l.).
Wolfram Pott, Bürgermeisterkandidat der CDU, SPD und FDP in Beelen, hat der Freiwilligen Feuerwehr der Axtbachgemeinde einen Besuch abgestattet. Wehrführer Bernhard Wienströer stellte die Räumlichkeiten des neuen Feuerwehrgerätehauses vor. Anschließend konnte Pott sich einen Überblick über die technische Ausstattung der Wehr, insbesondere über den Fahrzeugbestand, machen.

Dem ausführlichen Rundgang durch das Haus schloss sich eine rege Diskussion mit 20 Feuerwehrkameraden an. Als Themen kamen der recht alte Fahrzeugbestand der Beelener Wehr, die schlechte Löschwasserversorgung im Außenbereich der Gemeinde und die Verfügbarkeit von Feuerwehrmännern für Einsätze während der Arbeitszeit zur Sprache. Wolfram Pott betonte, dass für die Feuerwehr eine moderne Ausrüstung wichtig sei. Nur so könnten Einsätze zum Nutzen der Bürger gut bewältigt werden. Wichtig sei für ihn auch eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr, Verwaltung und Rat.

Nach oben