Bürgermeisterkandidat stellt sich im Internet vor

Freigeschaltet

Ab sofort ist sie im Internet verfügbar, die neue Homepage „wolfram-pott.de“, auf der der gemeinsame Kandidat von CDU, SPD und FDP für das Bürgermeisteramt in Beelen sich der interessierten Öffentlichkeit auf elektronischem Wege vorstellt. Wie bereits kurz berichtet (siehe unsere Ausgabe von gestern), ist die Internet-Seite am Donnerstagabend im Rahmen der offiziellen Eröffnung der heißen Wahlkampfphase des Beelener Dreiparteinebündnisses freigeschaltet worden.

Der Bürgermeisterkandidat wendet sich auf seine Homepage zunächst mit einem Grußwort an die Nutzer und berichtet über seinen Lebenslauf, über seinen Beruf sowie über seine Familie. Vor allem aber stellt Wolfram Pott seine politischen Ziele vor und liefert die notwendigen Erläuterungen dazu.

Ergänzt wird die Internetseite, die laufend aktualisiert werden soll, wie es am Donnerstag hieß, durch eine Fotogalerie, die ebenfalls mit einigen erläuternden Anmerkungen versehen ist.
Übrigens nimmt der Wolfram Pott auch E-Mails von Beelener Bürgerinnen und Bürgern in Empfang unter der Adresse:  wolfram-pott@t-online.de

Foto: Gemeinsam mit den Ortsvorsitzenden der ihn tragenden Parteien (stehend, v. l.) Ewald Grothues (CDU), Anton Bäumker (SPD) und Christoph Wältermann (FDP) hat Wolfram Pott, Kandidat für das Bürgermeisteramt in Beelen, am Donnerstagabend in der Gaststätte „Zur Postkutsche“ seine neue Homepage freigeschaltet.
Bild: Reimer

Nach oben