Spitzenergebnis für Dr. Paziorek und bald Europa-Erfahrung für die Ortsunion

Befügelt: Ewald Grothues präsentiert attraktive Reiseziele für die CDU-Ortsunion
Befügelt: Ewald Grothues präsentiert attraktive Reiseziele für die CDU-Ortsunion
Die Nachlese der Bundestagswahl war ein wichtiges Thema der jüngsten Vorstandssitzung der Beelener CDU-Ortsunion. Groß war die Freude über das sehr gute Ergebnis von Dr. Peter Paziorek.

Mit 58,3 Prozent der Wählerstimmen in Beelen erzielte Dr. Peter Paziorek kreisweit das beste prozentuale Ergebnis bei den Erststimmen und konnte somit seine Mitbewerber weit hinter sich lassen. An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön der CDU-Ortsunion an die Beelener Wählerinnen und Wähler für das große Vertrauen in Dr. Peter Paziorek und die Christlich Demokratische Union.
Nach dem Bericht aus der Ratsarbeit durch die stellvertretende Bürgermeisterin Pauline Kottenstedte und Bernhard Hauke stellte der Vorsitzende Ewald Grothues die geplanten Aktivitäten vor.
Nachdem für den Besuch der TV-Sendung „Sabine Christiansen“ in Berlin nur ein sehr geringes Kartenkontingent zu bekommen war, wird das Angebot nun durch die Teilnahmemöglichkeit an der beliebten Live-Sendung „Hart aber fair“ mit Frank Plasberg in Köln erweitert.
Anhand einer Powerpoint-Präsentation stellte Ewald Grothues verschiedene Vorhaben vor. Höhepunkt der CDU-Veranstaltungen ist eine viertägige Busreise im September 2006 zum Europa-Parlament nach Straßburg. Hier stehen dann die Teilnahme an einer Plenarsitzung und ein ausführlicher Gesprächstermin mit dem heimischen Europaabgeordneten Dr. Markus Pieper auf dem Programm. Außerdem werden die Städte Straßburg und Colmar mit dem berühmten Isenheimer Altar von Matthias Grünewald besichtigt.
Der Besuch eines Weingutes mit einer Weinprobe lässt den geselligen Teil nicht zu kurz kommen. Auf der Rückfahrt ist ein Abstecher nach Mainz und die Besichtigung der Fernsehstudios des Zweiten Deutschen Fernsehens geplant. Zu dieser Fahrt sind alle Beelenerinnen und Beelener herzlich eingeladen. Nähere Informationen bei Ewald Grothues (Tel. 8179).

Nach oben