News

Artikelbild
25.04.2016

Einladung zum Talk am Grill

 Alle Beelenerinnen und Beelener sind herzlich eingeladen.


18.04.2016 | Bericht aus der WN vom 17.04.2016

Wolfgang Bosbach beim Kreisparteitag der CDU in Telgte

    
Wolfgang Bosbach stellte beim Kreisparteitag der CDU im Festsaal des Telgter Rochus-Hospitals die Flüchtlings- und Sicherheitspolitik in den Mittelpunkt seiner leidenschaftlichen Rede. Das Foto zeigt den streitbaren Politiker Bosbach mit dem CDU-Kreisvorsitzenden Reinhold Sendker, den beiden Landtagsabgeordneten Astrid Birkhahn und Henning Rehbaum sowie Landrat Dr. Olaf Gericke. (Bericht folgt) Foto:Pohlkamp



18.04.2016 | Bericht aus der Glocke vom 11.04.2016

Astrid Birkhahn MdL auf dem Fachschultag am Berufskolleg

Techniker stellen Resultate ihrer Projektarbeiten vor

Beckum (bfe). Ausbildung trifft Praxis: Die Studenten der Beckumer Fachschule für Technik, Abteilung Holz-, Elektro- und Maschinenbautechnik haben am Samstag im Rahmen der Projekttage ihre Arbeiten vorgestellt.

Die Fachschule in Beckum besteht seit 1952 und ist damit eine der traditionsreichen und renommierten Fachschulen in Deutschland. Schulleiter Erwin Wekeiser konnte neben vielen ehemaligen Schülern und Gästen auch Beckums Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann, den CDU-Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker und dessen Parteifreundin, die Landtagsabgeordnete Astrid Birkhahn, begrüßen.



Artikelbild
(v. l.) Franz-Josef Strotmeier (Pro Umgehungsstraßen WAF), Ewald Grothues (CDU Beelen), Marco Diethelm (Bürgerm. Herzebrock-Clarholz), Heinz Hartmeier (Initiative Bürger für Beelen) Joachim Brendel (IHK, Landrat Dr. Gericke, Reinhold Sendker (MdB)
30.03.2016 | Die Glocke / Peter Wild

B 64n-Baubeginn schon in 2020?

Umgehungsstraßenbefürworter feiern Entwurf des Bundesverkehrswegeplans

Kreis Warendorf (gl). Es sei ein „Riesenerfolg“, dass alle Umgehungsstraßenprojekte im Kreis Warendorf im Entwurf des Bundesverkehrswegeplans als „vordringlich“ eingestuft worden sind. Das haben gestern Bundestagsabgeordneter Reinhold Sendker und Landrat Dr. Olaf Gericke bei einem Pressegespräch im Beisein von Vertretern verschiedener Initiativen „pro Umgehungsstraßen“ in Warendorf betont. 


19.03.2016 | Westfälische Nachrichten/ Christoph Lowinski

Ein großer Schritt nach vorn

B 64n

Totgesagte leben ja vielleicht doch länger: Seit Jahrzehnten wird an der Warendorfer Umgehung und einer gut ausgebauten Verkehrsachse zwischen Münster und Bielefeld rumdiskutiert und rumgeplant. Zuletzt haben selbst manche Optimisten den Glauben an die Realisierbarkeit dieser Straße verloren.


18.03.2016 | Pressemitteilung Reinhold Sendker

"Erfolg auf ganzer Linie!"

Alle Projekte im Kreis Warendorf priorisiert

Warendorf/Berlin. Hocherfreut zeigt sich der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker über den Entwurf zum Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP). „Alle dringenden Projekte für die Region wurden im „vorderen Bedarf“ bei der Bewertung berücksichtigt“, so Sendker, der auch stellvertretender Vorsitzender des Verkehrsausschuss ist. Im Blickpunkt des Interesses der Region steht ohne Zweifel der Ausbau der B-64n. Erstmals werden nun im neuen BVWP alle Ortsumgehungen im „vorderen Bedarf“ priorisiert. Damit gibt der Bund „grünes Licht“ für die Fortsetzung der Planungen der Ortsumgehungen Warendorf, Beelen und Herzebrock.


25.02.2016 | CDU Kreisverband Warendorf

CDU trauert um Albert Leifert

ehemaliger Kreisvorsitzender verstorben

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Parteifreundinnen und Parteifreunde,

mit großer Bestürzung muss ich Ihnen mitteilen, dass Albert Leifert, ehemaliger Bürgermeister  und Ehrenringträger der Stadt Drensteinfurt,  unser langjähriger Landtagsabgeordneter und CDU Kreisvorsitzender  sowie ehemaliger  Präsident und späterer Ehrenpräsident des Nordrhein-Westfälischen Städte- und Gemeindebundes, im Alter von 79 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist.

Mit dem Tod von Albert Leifert verlieren wir eine außergewöhnliche Persönlichkeit und einen Kämpfer für unsere christlichen Grundwerte sowie für Freiheit, Sicherheit und ganz besonders die Interessen der Städte- und Gemeinden im Lande. 

Unser besonderes Mitgefühl gilt seiner Familie und weiteren Angehörigen.


In stiller Trauer


Reinhold Sendker MdB
CDU Kreisvorsitzender

 


Artikelbild
Gebannt lauschten die Christdemokraten den Ausführungen des Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker. Er war zu Gast bei der Beelener Ortsunion und berichtete über aktuelle Politik.
24.01.2016 | Die Glocke

Sendker: Europäische Union versagt bei der Flüchtlingsfrage

Diskussionsabend der Ortsunion

Beelen (gl). Auf Einladung der Beelener CDU-Ortsunion hat der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (CDU) Beelen besucht, um in der Gaststätte „Zum Holtbaum“ über seine politische Arbeit und die aktuellen Themen für 2016 zu informieren.

 


25.11.2015 | Die Glocke

Begonnene Projekte zu Ende führen

 Beelen (gl). Die CDU-Fraktion hat am Samstag über den Haushaltsplan der Gemeinde Beelen für das Jahr 2016 beraten. Der von der Verwaltung vorgelegte Entwurf schließt mit einem Defizit von knapp 1,2 Millionen Euro ab. Eine wesentliche Ursache ist die Erhöhung der Kreisumlage, die um mehr als 500 000 Euro auf insgesamt 4,32 Millionen Euro steigen wird. Aber auch die Solidaritätsumlage für noch finanzschwächere Städte und Gemeinden im Land von rund 97 000 Euro trägt dazu bei. "Durch Einsparungen bei anderen Haushaltsstellen lassen sich derart hohe zusätzliche Belastungen nicht auffangen", meint Fraktionssprecher Ludger Growe. Daher fordert er, dass der Kreis und auch der Landschaftsverband mehr Sparbemühungen an den Tag legen müssen.


23.10.2015 | CDU Kreisverband Warendorf

„Flüchtlingsströme und deren Folgen für den Kreis“

Kommunalkonferenz

In einer gut besuchten Kommunalkonferenz wurde intensiv über die Probleme der Flüchtlingsströme informiert und mit den Teilnehmern diskutiert.


Wenn Sie HIER klicken, finden Sie Argumente zum aktuellen Asyl- und Flüchtlingsthema.

Darüber hinaus finden Sie HIER weitere Informationen der Bundespartei.


Nächste Seite