Archiv

24.06.2012

Gemeinsam Wege finden

CDU-Arbeitskreis

mmer wieder trieb die Sorge um die Zukunftsfähigkeit der kleinen Axtbachgemeinde die Gespräche an. Dazu gehörten unter anderem die Wirtschaftsförderung und die dringend erforderliche Umgehungsstraße, zu deren Unterstützung seitens der Gemeinde keine Aktivitäten zu erkennen sind. Einig war sich die gesamte Gruppe, mehr die Öffentlichkeit einzubeziehen und dafür im ersten Schritt intensiver am Informationsfluss zu den Bürgerinnnen und Bürgern zu arbeiten.