Pressearchiv

17.05.2006

VHS Reckenberg-Ems idealer Träger für Ganztag

Die Entscheidung über den Träger der Offenen Ganztagsgrundschule (OGS) ist gefallen. Der Gemeinderat hat vergangene Woche mit den Stimmen der FWG und SPD das Mütterzentrum Beckum als Träger bestimmt. Aus Sicht der CDU-Fraktion sicherlich keine schlechte Entscheidung.“, heißt es in der Erklärung.
Dennoch meint die CDU, dass die VHS Reckenberg-Ems der bessere Bewerber gewesen sei.
Schon bei der persönlichen Vorstellung in der gemeinsamen Sitzung des Schulausschusses und des Haupt- und Finanzausschusses habe sich die VHS Reckenberg-Ems deutlich von den Mitbewerbern abgehoben. Der CDU habe besonders die Aussage gefallen, dass die OGS mit der VHS eben nicht nur eine reine Betreuung leisten , sondern dass die Betonung auf dem Wort Schule liegen solle, und damit eine Intensivierung und Fortführung dessen, was die Schüler am Vormittag gelernt haben, beinhalte. Hierbei hätte ein besonderer pädagogischer Schwerpunkt in der Schreib- und Leseförderung gelegen. Weiterhin hätte sich jedes Kind für mindestens ein sportliches Angebot und ein musisch-kulturelles Angebot in der Woche entscheiden sollen. So würden Stubenhocker dazu angehalten, sich zu bewegen, und die eher sportlichen Kinder würden sich kreativ betätigen. „Wir glauben, dass die Kinder hier nicht nur gefördert sondern auch gefordert werden,“ so die CDU-Fraktion. Ein weiterer Pluspunkt seien die Öffnungszeiten. Von 7.30 bis 17 Uhr würde eine verlässliche Betreuung angeboten, wobei eine Abholung bereits ab 15.15 Uhr möglich sei. „Deshalb unser klarer Favorit: VHS Reckenberg-Ems.“, lautet die Schlussfolgerung der CDU.

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
... zur Übersicht