Pressearchiv

02.10.2008

Leserbrief: Einstimmiges Votum der Parteien spricht für sich

bdquo;Die drei etablierten Parteien CDU, SPD und FDP nehmen die offenkundigen Defizite in der Gemeindeführung endlich zum Anlass, gemeinsam einen geeigneten Bürgermeisterkandidaten nach Beelen zu holen. Einen Mann, der mit beiden Beinen im Leben steht und Erfolge aufweisen kann. Einen Mann, der als erster Beigeordneter Erfahrungen in der Verwaltung hat und über gute Menschenführung verfügt. Einen Mann, der über die drei Parteien, im Gegensatz zu einer FWG-Bürgermeisterin, die notwendigen Verbindungen zu übergeordneten Ebenen der Bezirks-, Landes- und Bundesebene hat. Dass sich alle drei Parteivorstände einstimmig für Wolfram Pott als ihren Wunschkandidaten ausgesprochen haben, spricht für sich und zeigt wie dringend nötig ein Wechsel ist - für ein starkes Beelen."

Werner Strübbe
Beilbach 22
48361 Beelen

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
... zur Übersicht